Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Ausbildung “Laserschutzbeauftragter für Materialbearbeitung und Messtechnik”

20. Januar 2021 | 09:00 - 17:30

Unternehmen und Institutionen, welche Laser der Klassen 3R, 3B oder 4 betreiben, müssen nach der Arbeitsschutzverordnung zu künstlicher optischer Strahlung OStrV mindestens einen Mitarbeiter zum Laserschutzbeauftragten bestellen und zu einem entsprechenden Lehrgang schicken.

Jeder Teilnehmer erhält nach erfolgreichem Abschlusstest ein Zertifikat über die Erlangung der erforderlichen Fachkenntnisse eines Laserschutzbeauftragten nach OStrV / TROS Laserstrahlung für technische Laseranwendungen mit Schwerpunkt Materialbearbeitung und Messtechnik.

Die Arbeitsschutzverordnung OStrV fordert zudem vom Laserschutzbeauftragten spätestens nach 5 Jahren den Besuch einer Fortbildungsveranstaltung. Dieser Kurs dient in diesem Sinne auch als Fortbildung für amtierende Laserschutzbeauftragte und kann als Nachweis für die Auffrischung der Fachkenntnisse herangezogen werden.

Um Ihnen in diesen herausfordernden Zeiten Planungssicherheit zu geben und Sie auch nach dem Kurs mit Ihren Fragen nicht im Regen stehen zu lassen, bieten wir Ihnen unser 5-Stufen-Versprechen:

 

Unsere Versprechen – Ihre Vorteile:

1.) Durchführungsversprechen: Sollte die Coronavirus-Lage eine Präsenzschulung nicht zulassen, wird der Kurs online durchgeführt

2.) Stornierungsversprechen: Sollte Ihnen Corona-bedingt arbeitgeberseitig die Teilnahme am Präsenzkurs untersagt werden, können Sie Ihre Teilnahme bis 72 Stunden vor Kursbeginn kostenfrei stornieren – ohne Wenn und Aber (Absage per Email an info@blz.org genügt)

3.) Anerkennungsversprechen: Der Kurs genügt den aktuellen rechtlichen Vorgaben und wird von Berufsgenossenschaften und Unfallkassen als anwendungsbezogene Ausbildung zum Laserschutzbeauftragten anerkannt

4.) Unterstützungsversprechen: Bei einfachen Fragestellungen bieten wir Kursteilnehmern im Nachgang unsere kostenfreie Unterstützung an (E-Mail- und Telefon-Support); aufwendige Beratungen bieten wir auf Honorarbasis an

5.) Kompetenzversprechen: Profitieren Sie von unserer 25-jährigen Erfahrung im Laserschutz

 

Kursgebühr:

495,00 € zzgl. 7 % MwSt. (529,65 € inkl. 7 % MwSt.)

 

Kursinhalte:

– Physikalische Größen und Eigenschaften der Laserstrahlung
– Direkte Gefährdungen (Biologische Wirkung von Laserstrahlung)
– Laserklassen und Grenzwerte
– Indirekte Gefährdungen
– Rechtliche Grundlagen und Regeln der Technik
– Aufgaben und Verantwortung des Laserschutzbeauftragten
– Laserschutzmaßnahmen
– Basiswissen Gefährdungsbeurteilung
– Multiple-Choice-Test und Abschlussdiskussion

Details

Eintritt:
€529.65 inkl. MwSt.
Datum:
20. Januar 2021
Zeit:
09:00 - 17:30

Veranstalter


Telefon:
+49 9131 97790-0
E-Mail:
info@blz.org
Website:

Veranstaltungsort

Bayerisches Laserzentrum GmbH

Konrad-Zuse-Str. 2-6
91052 Erlangen, Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Website:

Tickets

The numbers below include tickets for this event already in your cart. Clicking "Get Tickets" will allow you to edit any existing attendee information as well as change ticket quantities.
Teilnehmerticket LSB-Kurs
529,65
10 available