25 Oktober 2022 | 13:00

26 Oktober 2022 | 17:00

FORTBILDUNG “SICHERHEITSKONZEPTE BEI INDUSTRIELASERANLAGEN”

1.337,50  inkl. MwSt.

Teilnehmerinformationen

*
*
*
*

Beschreibung

Art der Veranstaltung:
Fortbildung zum Thema technische Lasersicherheit in Theorie und Praxis. Die Veranstaltung ist geeignet als Fortbildung für Fachkräfte für Arbeitssicherheit im Sinne des § 5 Abs. 3 ASiG sowie für Laserschutzbeauftragte nach § 5 Abs. 2 OStrV. Sie wird durch den VDSI e.V. anerkannt und mit 3 VDSI-Weiterbildungspunkten Arbeitsschutz bewertet.


Ausbildungsziel:

Vermittlung von technischen/konstruktiven Möglichkeiten und Sicherheitskonzepten zur Gewährleistung der Lasersicherheit beim Betrieb von Hochleistungslasern in der Materialbearbeitung.


Inhalte:

Gefährdungen, Risikoanalyse, konstruktive Sicherheitskonzepte, technische Lasersicherheit, Laserschutzwandauslegung, Messtechnik, Praxisbeispiele


Programm:
Die Details zu den Inhalten der Fortbildung finden Sie hier: Programm


Zielgruppe:

Hersteller und Betreiber von Hochleistungslaseranlagen in der Materialbearbeitung, konkret z. B.:
– bei Herstellern: Projektleiter, Konstrukteure, Produktsicherheits- und QM-Beauftragte, Sicherheitsingenieure, Einkäufer
– bei Betreibern: Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheits- und Laserschutzbeauftragte, Schichtführer, Einrichter, Anlagenbediener, Servicepersonal

 

Details

25. – 26. Oktober 2022

13:00 – 17:00 Uhr

Veranstalter

Bayerisches Laserzentrum GmbH
in Kooperation mit Ingenieurbüro Goebel GmbH

Veranstaltungsort

Bayerisches Laserzentrum GmbH
Konrad-Zuse-Straße 2-6
91052 Erlangen, Deutschland
Website: www.blz.org